comTeam AKU Kreis (Arbeitskreis Unternehmernsführung)

„Gut sein – besser werden! Von den Besten lernen. Erfolg ist, was folgt.“

Benchmarking ist immer noch der schnellste Weg um erfolgreicher...

Seminarinhalte Termine & Orte Zum Seminar anmelden

Seminarbeschreibung

„Gut sein – besser werden! Von den Besten lernen. Erfolg ist, was folgt.“

Benchmarking ist immer noch der schnellste Weg um erfolgreicher zu werden.

Haben Sie sich schonmal gefragt wie Sie Ihr Unternehmen optimieren können und wie andere Unternehmen Ihrer Branche bestimmte Prozesse abbilden?

Unsere AKU-Kreise bieten Ihnen die Möglichkeit, Erfahrungen und Erfolgsrezepte unter Unternehmern auf gleicher Augenhöhe auszutauschen.

Best-Practice-Erfahrungen liefern neue Ideen und Anregungen anderer Kollegen, als auch Hinweise zur Optimierung des eigenen Betriebes.

„Wir sehen es als ein Zeichen von Stärke, sich zu öffnen und bewährte Ideen, Erfahrungen, Erfolgsrezepte und Anregungen von erfolgreichen Kollegen und Experten zu holen, als all diese Erfahrungen selbst zu durchleben.“

Wir diskutieren aktuelle Trends und Entwicklungen und beantworten individuelle Fragestellungen.

Unsere AKU-Kreise erweisen sich als äußerst wirksamer Schutz gegen Betriebsblindheit, weil im Rahmen dieser Treffen immer auch ein Mitgliedsbetrieb besucht und analysiert wird.

Ein proaktive Betriebsvergleich zeigt Ihnen, in welchen Bereichen Sie bereits gut aufgestellt sind und wo noch ungenutzte Potenziale liegen. Unser eigenentwickeltes online Benchmark-Tool „OMIS“ ermöglicht unseren Teilnehmern einen Zahlenvergleich mit anderen Betrieben. Über 120 Unternehmen nutzen bereits das Benchmark-Tool erfolgreich und konnten Ihre Ertrags- und Kostenstruktur deutlich verbessern.

Die AKU Kreise werden extern und neutral betreut von der Fa. as-con unternehmer beratung und moderiert und geleitet durch Stefan Auer.
Seine 20 jährige Expertise im IT-Markt, ein IT-Benchmark mit mehr als 120 teilnehmenden IT-Systemhäusern und langjährige Erfahrung als Unternehmensberater sprechen für umfangreiche und einzigartige Branchen- und Zahlenkenntnisse und ein ausgezeichnetes Systemhaus Netzwerk.

Worum geht es dabei?

  • Egal ob Techniker-Auslastung, Service-Verträge oder Cloud-Lösungen:
    wir behandeln immer ein breites Spektrum von aktuellen und interessanten Themen.
  • Es werden sowohl betriebswirtschaftliche Themen der Unternehmensführung und –optimierung, als auch technische Innovationen und modernes Marketing
  • Wir identifizieren Umsatz- und Ertragspotenziale und adressieren Kostensenkungs- und Optimierungsmöglichkeiten.
  • Mitarbeitersuche, -gewinnung, -entwicklung, -bindung und –entlohnung sind immer auch ein wichtiger Teil der Diskussion.

Wie funktionieren AKU-Kreise?

  • 2 x im Jahr für zwei Tage, jeweils im Frühjahr und Herbst bringen wir deutschlandweit die Unternehmer zusammen, die voneinander profitieren.

Sie lernen im Laufe der Zeit viele verschiedene Betriebe intensiv kennenlernen.

  • Betriebsanalyse vor Ort – hier werden Vorschläge zur Optimierung der Abläufe und den betrieblichen Strukturen generiert.

Beide Seiten profitieren: denn man kann immer besser werden und umgekehrt kann man aus jedem Betrieb wertvolle Ideen mitnehmen.

  • Wir erörtern Markttrends, tauschen Ideen und Erfolgsrezepte

Bereiche der Technik, Mitarbeiter, Prozesse und Strukturen werden beleuchtet.

  • Zentraler Aspekt des Treffens ist der zahlenbasierte Betriebsvergleich aller Teilnehmer, aus dem sowohl Umsatzpotenziale als auch Einsparungs-potenziale erkennbar sind.

Insbesondere Produktivitätskennzahlen und BWA-Kennzahlen geben Ihnen darüber Aufschluss, wo Sie richtig liegen und wo eine Schieflage vorliegt.

Welchen Nutzen haben Sie davon?

  • Das Ziel und das Ergebnis ist in jedem Fall eine deutliche Verbesserung der eigenen Ertrags- und Kostenstruktur durch den Vergleich mit den Kollegen.
  • Der Unternehmensbesuch ist ein wirksamer Schutz gegen die Betriebsblindheit und öffnet die Sicht für neue Wege und moderne Herangehensweisen.
  • Sie sparen sich enorm viel Zeit in der Weiterentwicklung Ihrer Firma, weil Sie das Rad nicht neu erfinden müssen, sondern bewährte Methoden übernehmen können.

 Schnupperteilnahme ohne Risiko

  • Sie haben die Möglichkeit, völlig unverbindlich und kostenlos an einem AKU-Kreis teilzunehmen – Sie tragen lediglich Ihre Reise-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten.
  • Hierbei können Sie sich ein genaues Bild vom Ablauf des Treffens, den anderen Teilnehmern und dem Moderator machen.
  • Erst danach entscheiden Sie in aller Ruhe, welchen Nutzen Sie daraus gezogen haben, ob Sie an den Treffen weiter teilnehmen möchten und ob die Gruppe zu Ihnen passt.

    Der Erfolg gibt uns Recht: 96% aller „Schnupper-Teilnehmer“ treten danach einer Gruppe bei!

 Investition

  • Die weitere Teilnahme im Rahmen einer Mitgliedschaft für 1 Jahr beinhaltet:
  • 2 Tagungen à 2 Tage jeweils im Frühjahr und Herbst à € 600,00
  • 24 h und 365 Tage Nutzung der Benchmark-Software OMIS à € 20,00/Monat

Zuzüglich Ihrer persönlichen Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten.

Die Reisekosten des Moderators und eventuelle Auslagen für Gruppenevents werden auf die Mitglieder gleichermaßen umgelegt.

  • Die Mitgliedschaft gilt immer für ein Jahr, also für zwei Tagungen und kann jeweils mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende eines Kalenderjahres gekündigt werden.
  • Die Beträge werden immer zum 1.1. und 1.7. eines Jahres in Rechnung gestellt.
  • Eine genaue Aufstellung der Kosten und Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Zielgruppe

Wichtige Informationen

Zeiten

28.09.2020   10:00 Uhr - 17:00 Uhr

29.09.2020   10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Stornierungsbedingungen und AGBs

Stornobedingungen

Buchungshinweise

Die Teilnahme an unseren Seminaren, Workshops und Vorträgen ist kostenpflichtig. In der Teilnahmegebühr sind keine Kosten für Übernachtungen, Tagungspauschale sowie Verpflegung und ggf. Rahmenprogramme enthalten. Eine Ausnahme gilt für unsere Fokus Gruppen, in deren Teilnahmegebühren die Tagungspauschale inkludiert ist.

Terminabsagen

Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung aufgrund der Erkrankung des Referenten sowie sonstige Störungen im Geschäftsbetrieb, die von ihm nicht zu vertreten sind, gebuchte oder begonnene Veranstaltungen kurzfristig abzusagen. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden in diesem Falle vollständig ( bei gebuchten Veranstaltungen) bzw. anteilig (bei bereits begonnenen Veranstaltungen) erstattet. Die betroffenen Teilnehmer werden umgehend schriftlich oder elektronisch informiert. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Der Teilnehmer hat das Recht bei persönlicher Verhinderung einen Ersatzteilnehmer zu benennen, der an seiner Stelle an der Veranstaltung teilnimmt.

Stornierungsbedingungen

Eine Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist kostenfrei.

Bei mehrteiligen Lehrgängen ist die Stornierung bis 4 Wochen vor dem ersten Modul kostenfrei. Absagen einzelner Module während der Lehrgangslaufzeit werden zu 100% in Rechnung gestellt. Hierbei ist die Sendung einer Ersatzperson, eine Umbuchung auf einen Alternativtermin eines 2. laufenden Lehrganges bei freien Kapazitäten oder die kostenfrei Nachholung des Modules im Folgejahr möglich.

Im weiteren gelten…

Bei Storno bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn stellen wir 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung.

Bei Storno bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 75% der Teilnahmegebühr.

Bei Storno ab 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder No-Show berechnen wir 100% der Teilnahmegebühr.

Die Stornogebühren von Hotelbuchungen bleiben davon unberührt und variieren je nach Veranstaltungsort.

Eine Stornierung muss schriftlich angezeigt werden und wird von uns mit einer Gutschrift bestätigt.

Referent

Dozent: Stefan Auer

Stefan Auer hat in Deutschland Betriebswirtschaft studiert (mit Diplom-Abschluss) und zudem in England ein Master-Studium (International Management) absolviert. Zudem hat er die Hochschule für Wirtschaft in Paris-Versaille besucht.

Ein Berater sollte vor allem Erfahrung haben – Erfahrung in der Branche und Erfahrung als Berater. Stefan Auer ist seit knapp 20 Jahren nun als selbstständiger Unternehmensberater in der IT- und UE-Branche im Dienste seiner Kunden tätig.

Ein Berater sollte sollte gute Referenzen haben. Früher hat Stefan Auer große Firmen wie T-Systems, Microsoft und Siemens beraten. Heute arbeitet es ausschließlich für mittelständische Unternehmer und fungiert als Sparringspartner auf Augenhöhe.

Stefan Auer ist Inhaber und Geschäftsführer der Unternehmensberatung as-con mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

Management-Beratung; Strategie-, Vertriebsberatung - Betriebswirtschaftliche Beratung; Controlling; Finanzen - Restrukturierung; Sanierung; Interims-Management - Projektleitung, Projektmanagement - Vertriebssteuerung /-koordination - Organisation, Prozesse, Führung, Strukturen - Unternehmensbewertung Zukauf/ Verkauf


Sie haben Fragen?

Unsere Kontaktdaten:

as-con unternehmer-beratung Inh. Stefan Auer
Nordostpark 102
90411 Nürnberg



Ansprechpartner(in):  Dagmar Nicklas
Telefon:  0911 - 37 67 70 97
E-Mail:  d.nicklas@as-con.biz

Termine & Orte

Termin Ort Verfügbare Plätze